Nachhilfe in den Fächern

Deutsch
Mathematik
Englisch

für Grund-, Mittel- und Realschulen


Schlechte Noten sind oft die Folge von Lücken im Schulstoff, ganz häufig haben sich diese schon in den vergangenen Schuljahren entwickelt. Für den Schüler selbst ist es schwierig zu ermitteln, wo genau diese Defizite liegen und hier die richtigen Ansatzpunkte beim Aufholen des alten Stoffes zu finden. Zum Teil können auch inhaltliche Fragen nicht alleine geklärt werden. In diesem Fall ist eine professionelle Nachhilfe über mehrere Monate sinnvoll.


Teilweise bestehen aber auch nur kurzzeitig Probleme in einem Fach, im Allgemeinen betrifft das dann ein spezielles Thema, das vor der Schulaufgabe nochmal gründlich geübt werden soll. Hier reichen fast immer wenige Stunden aus, damit der Schüler die Inhalte versteht und in der Schulaufgabe erfolgreich ist.


Oft sollen auch vor der Abschlussprüfung noch einige Themen gründlich aufgearbeitet werden. Prüfungsinhalte, die noch nicht so präsent sind, kann man in der Nachhilfe nochmal nachbereiten und durch entsprechende Übungen verfestigen.


Grundsätzlich orientiert sich das Angebot am Bedarf des Schülers. Eine wöchentliche Einheit mit 45 bzw. 90 min. wird genauso angeboten wie Intensivkurse in den Ferien. Diese eignen sich sehr gut, um fernab des Schulstresses Unterrichtsinhalte erneut aufzubereiten.